Ev.-Luth. Diakonenhaus Moritzburg e.V.
Schlossallee 4
01468 Moritzburg

+49 035207 84-540
+49 035207 83-250

Wenn Pflege zuhause nicht mehr geleistet werden kann.

Wenn die Pflege im eigenen Zuhause durch die pflegenden Angehörigen und/oder die Pflegekräfte des Ambulanten Pflegedienstes nicht mehr zu schaffen ist, kann die weitere Betreuung und Pflege durch Einzug in unser Pflegeheim sichergestellt werden.

Für die vollstationäre Pflege ist ein individuell eingerichtetes Zimmer mit eigenen Möbeln wünschenswert, damit Sie sich heimisch fühlen und sich besser einleben können. Die Einzelzimmer bieten bis zu 18 Quadratmeter, die Doppelzimmer bis zu 24,8 Quadratmeter Wohnfläche.

Der Pflegebedarf wird bei Einzug individuell mit dem Bewohner und seinen Angehörigen ermittelt. Dabei wird die vollstationäre Pflege an die individuellen Bedürfnisse, Wünsche und Anforderungen jedes Einzelnen angepasst. Der Mensch und seine konkreten Bedürfnisse stehen bei uns im Mittelpunkt.

Zum Leistungsspektrum gehören Grund- und Behandlungspflege je nach Pflegegrad sowie die Mobilisierung und Aktivierung (eigene Fähigkeiten erhalten und fördern). Gepflegt werden Sie in unserem Haus von Krankenschwestern, Altenpflegerinnen und Altenpflegern sowie von Pflegehelfer/innen. Die medizinische Betreuung erfolgt durch Hausärzte, die regelmäßig Hausbesuche durchführen. Die Mitarbeiter/innen der Soziotherapie und der Alltagsbegleitung versuchen, mit verschiedenen Angeboten, wie Malen, Töpfern, Musikhören und Singen, Baden, Zufriedenheit und Lebendigkeit in das Leben der Bewohner/innen zu bringen.

Beantragung und Kosten

Die vollstationäre Pflege müssen Sie bei der Pflegekasse beantragen. Die Kosten werden zum Teil von der Pflegekassen unterstützt und in Eigenleistung beglichen.